Vertreterversammlung 28. Mai 2019

Die Vertreterversammlung ist das oberste Organ des Stadtverbandes und der Mitgliederversammlung gemäß § 32 Abs. 1 BGB.

Nach einer umfangreichen Begrüßung der Ehrengäste, Herrn Dr. Pluschke (Die Grünen), den Herren Torsten Brehm, Lorenz Gradl (SPD), und Herrn Konrad Schuh (CSU), sowie die Herren und Damen des Stadtrates zu Nürnberg, Gästen aus der Verwaltung, Polizei und Verbänden durch den 1. Vorsitzenden Jochen Obermeier und der Feststellung der Beschlussfähigkeit, sowie der Totenehrung, folgten die Grußworte der Ehrengäste. Dem Vertreter von OBM Dr. Maly, Herrn Dr. Pluschke schlossen sich die Herrn Torsten Brehm (SPD), Herr Konrad Schuh (CSU) und Herr Polizeidirektor Donner (Leiter der Polizeiinspektion Süd) mit einem Grußwort an. Den Berichten des Vorstandes (1. Vorsitzender Jochen Obermeier, 2. Vorsitzender Franz Bauer, Schatzmeister Franz Dietrich, Schriftführer Harry Krahl, Fachberater Johann Mayr) folgten der Revisionsbericht durch Gfrd. Wolfgang Rieckhoff, der Beschluss zur Genehmigung der Jahresberichte sowie die Entlastung des Vorstandes.  Unter Top 6 der Tagesordnung stellte der Stadtverbandsvorstand an die VV den Antrag, Herrn Dr. Pluschke (Die Grünen) und Herrn Franz Dietrich (Schatzmeister StV) zu Ehrenmitgliedern zu ernennen. Der Antrag wurde einstimmig angenommen. Der 1. und 2. Vorsitzende vom StV Nürnberg nahmen die Ehrung vor und überreichten die Urkunden und Anstecknadeln. Herr Dr. Pluschke und Herr Franz Dietrich bedankten sich für die Ehre zur Ernennung zum Ehrenmitglied. In dem Bericht von Schatzmeister Franz Dietrich wurde u.a. darauf hingewiesen, dass die Stadt Nürnberg den Pachtpreis bereits ab dem Pachtjahr 2018/2019 angehoben hat. Der Vorstand des Stadtverbandes hat nach eingehender Beratung den Beschluss gefasst, den Erhöhungsbetrag, der für das laufende Pachtjahr bereits fällig geworden wäre, nicht mehr von den Unterpächtern einzufordern. Die nicht eingeforderte Erhöhung der Jahrespacht 2018/2019 wird aus den Rücklagen des Verbandes entnommen und stellt für die Pächter das Jubiläumsgeschenk des Vorstandes an die Kleingärtner für das 100-jährige Bestehen des Stadtverbandes, das im Jahre 2020 gefeiert wird, dar. Anträge wurden keine gestellt. Nach der Bekanntgabe von Organisatorischem beendete der 1. Vorsitzende Jochen Obermeier die Versammlung.

Dieser Beitrag wurde unter Neuigkeiten veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.