Neues E-Fahrzeug

am 30.07.2019 wurde im Beisein von Herrn Bürgermeister Christian Vogel und dem Umweltreferenten Herrn Dr. Peter Pluschke, das aus Eigenmitteln finanzierte E-Fahrzeug (NISSAN NV 200-E) offiziell in Betrieb genommen.

Das rein elektrisch betriebene Fahrzeug ersetzt unseren 6 Jahre alten Opel-Combo (Diesel).

Mit dem Einsatz dieses Fahrzeuges wollen wir, die Nürnberger Kleingärtner einen Beitrag zur CO² Reduzierung in unserer Stadt leisten, wofür Herr BM Vogel und Herr Dr. Pluschke, der auch Ehrenmitglied des Stadtverbandes ist, jede Menge lobende Worte fanden.

Auch stellt diese Maßnahme eine weitere CO² Entlastung nach der Erweiterung unserer Verbandsgeschäftsstelle in Passivbauweise dar.

Aber nicht genug, im nächsten Schritt plant der Verband die Errichtung eines Gerätehauses mit Solarzellen für die Eigenversorgung.

Der Verbandsvorstand würde sich freuen, wenn jeder Kleingärtner seinen machbaren Beitrag zur Verringerung der Feinstaub- und CO² Werde leisten würde und zum Beispiel ab und zu mit dem Fahrrad oder zu Fuß den Weg in den Garten zurücklegen würde.

In diesem Sinne wünsche ich allen Kleingärtnerinnen und Kleingärtnern sowie den Besuchern unserer offenen Anlagen

noch eine schöne Urlaubs- und Sommerzeit.

Dieser Beitrag wurde unter Neuigkeiten, Vorstand veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.