Vertreterversammlung Dienstag 04. Juni 2013 im Gemeinschaftshaus Langwasser

Am 04.06.2013 fand die Vertreterversammlung des Stadtverbandes Nürnberg der Kleingärtner e.V. im Gemeinschaftshaus Langwasser, Glogauer Str. 50, in Nürnberg statt.

Die Vertreterversammlung ist das oberste Organ des Verbandes und Mitglieder-versammlung gemäß § 32 Abs. 1 BGB.

Nach einer umfangreichen Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden Jochen Obermeier und Feststellung der Beschlussfähigkeit sowie der Totenehrung folgten die Berichte des Vorstandes. Zuvor jedoch sprach unser OB Dr. Ulrich Maly ein Grußwort, da er noch einen anderen Termin hatte.

Dann erfolgte die Ehrung unseres 2. Vorsitzenden Franz Bauer für 15 Jahre Vorstandstätigkeit im Stadtverband.

Jetzt folgten die Berichte des Vorstandes (1. Vors. Jochen Obermeier, 2. Vors. Franz Bauer, Schatzmeister Helmut Hilpert, Schriftführer Peter Reisch, Fachberater Hans Mayr.

Nach dem Beschluss zur Genehmigung der Jahresberichte, des Revisionsberichtes und Entlastung des Vorstandes folgten die Grußworte der Ehrengäste. Anschließend trug Schatzmeister Helmut Hilpert den Haushaltsvoranschlag 2013 vor, dieser wurde von der Versammlung ohne Änderungen genehmigt.

Unter Top 9 erfolgte die Vorlage zur Änderung der Beiträge ab dem Geschäftsjahr 2014.

Zum Vorschlag standen:

  • Mitglieder mit UPV     Erhöhung  StV  von  24,00 €  auf   30,00 €
  •                                          Erhöhung LBK  von  12,00 €  auf    15,00 €   =    45,00 €
  • Mitglieder ohne UPV  Erhöhung StV   von   12.00 €  auf    15,00 €
  •                                          Erhöhung LBK   von  12.00 €  auf   15.00 €   =    30,00 €

Begründung der Erhöhung des StV, allgemeine Kostensteigerungen seit der letzten Erhöhung im Jahre 2006 in fast allen Bereichen. Zusätzliche Lohnkosten für unseren neuen Mitarbeiter Herrn Stubner, der für die Bearbeitung der Unterhaltsmittel und Baumkontrolle zuständig ist. Die Erhöhung der Beiträge zum LBK waren nicht Bestandteil  dieses Beschlusses (diese Erhöhung wurde bereits beim 21. Verbandstag des LBK vom 12.-14.10.2012 in Amberg beschlossen).

Der Beschluss für die Erhöhung der Beiträge erfolgte mit 68 Jastimmen bei 19 Neinstimmen und 6 Enthaltungen von insgesamt 93 stimmberechtigten Mitgliedern.

Unter Top 10 folgte die Ernennung von Ehrenmitgliedern, der 1. Vorsitzende Jochen Obermeier stellte den Antrag Herrn Günter Jöchner, 1. Vors. Gaismannshof II, an der Regelsbacher Straße e.V. seit 01.01.1965, Mitglied im StV seit 01.01.1960. Die Versammlung stimmte dem Antrag einstimmig zu und Herr Günter Jöchner wurde zum
Ehrenmitglied des Stadtverbandes ernannt und erhielt die „Goldene Ehrennadel“,
eine Urkunde und einen Blumenstrauß.

Dann übernahm der 2. Vors. Franz Bauer das Wort, er stellte ebenfalls einen Antrag auf Ernennung eines Ehrenmitgliedes und und zwar des 1. Vors. Jochen Obermeier, auch dieser Antrag wurde durch die Versammlung einstimmig angenommen. Herr Jochen
Obermeier war von 05.03.1988 bis 06.03.2008 1. Vors. im KGV Ideal e.V. und seit
25.05.2004  1. Vors. im StV sowie seit 18.10.2008 Mitglied im VA des LBK. Auch
Herrn Obermeier wurde die „ Goldene Ehrennadel“ des Stadtverbandes verliehen, er erhielt ebenfalls eine Urkunde und einen Blumenstrauß.

Nach der Versammlung bestand noch die Möglichkeit im kleinen Rahmen Gespräche mit den eingeladenen Gästen im Arvena Park-Hotel zu führen, wozu der Stadtverband eingeladen hatte.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Fotos, Neuigkeiten, Vorstand veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.