Vermögensschadenhaftpflicht 2014 und anderes

Liebe Vorstandskollegen in den Vereinen und Bezirken, die Versicherungsunterlagen für 2014, Vermö.-Sch., Kantinen-Schhaftpfl.- und Dienstfahrenkasko-Rechnungen sind da und liegen in den Bezirksfächern im Stadtverband. Bitte die Rechnungen zeitnah an die Vereine verteilen. Die Vereine (Kassiere) überweisen die Beiträge aller Versicherungen über den Bezirk an den Stadtverband. Das Geld sollte bis 8.12.2013 im Stadtverband sein,spätestens 15.12. 2013.

Vermögensschadenhaftpflichtrechnungen sind komplett hier eingegangen. 80% der Vereine haben den Stand – Merkblatt 1.1.1994 – 20% der Vereine sind schon auf den Stand vom 1.1.2007 umgestellt. Im Klartext heißt dies, wer den Stand – 1.1.2007 – will, zahlt zum 01.01.2014 etwas mehr. Die Anträge zur Unterschriftsleistung liegen im Bezirksfach zur Verteilung. Der Verein sollte, muss aber nicht die Bedingungen annehmen. Der KVD will alle auf den Stand 01.01.2007 haben. Der Vorteil ist damit begründet, dass die Vereine auch in Verzugssachen gegenüber dem Finanzamt versichert sind. Beim Stand 1.1.94 ist es nicht der Fall, also eine Besserstellung. Wenn der neue Vertrag angenommen wird, dann ist auch der etwas höhere Beitrag zu zahlen. Sie haben jetzt zwei Möglichkeiten Bitte entscheidungsfreudig sein und handeln.

Mit besten Grüßen Peter Reisch, Schriftführer!

Dieser Beitrag wurde unter Neuigkeiten veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.