Herzlich Willkommen beim Stadtverband

Wir freuen uns Sie auf unserer  Internetseite begrüßen zu dürfen. Aktuelle Informationen aus dem Stadtverband finden Sie rechts in den unterschiedlichen Kategorien der Rubrik “Aktuelles”, eine Kurzübersicht der  aktuellsten 5 Veröffentlichungen unter “Letzte Artikel”.

Ab sofort – Parteienverkehr nur nach Terminvereinbarung sowie 3Gplus-Regel

Zu Ihrem Schutz und zum Schutz unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, gilt für die Geschäftsstelle aufgrund der steigenden Coronazahlen bis auf weiteres Parteiverkehr nur noch nach Terminvereinbarung sowie die 3Gplus-Regel.  

Natürlich sind wir weiterhin zu unseren Bürozeiten telefonisch und per Mail erreichbar.

Unterlagen können auf dem Postweg sowie durch Einwurf in den Briefkasten eingereicht werden.  

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Nürnberg, 05. November 2021

 

Liebe Kleingärtner*innen, Mitglieder und Pächter*innen,

Aus Kleingärten nach dem Bundeskleingartengesetz sind auch in CORONA-Zeiten keine reinen Freizeitgärten oder gar „Freizeit-Parks“ geworden!

Der Corona-Virus hat in den letzten 17 Monaten sehr viel in unserem Leben verändert. Wir haben feststellen müssen, dass wir verletzlich und angreifbar sind.

Nicht so der „KLEINGARTEN“ er hat eine hohe Virusresistenz und hat sich nicht in einen „FREIZEIT- und PARTYGARTEN“ verändert.

Auch ist aus dem Kleingarten kein vollwertiger Ersatz für die Erfrischung im Freibad oder am Badesee geworden. Es gelten auch, unter den hoffentlich vergänglichen Zeiten der Pandemie, alle Vorgaben der Kommune, des Verbandes und natürlich des Bundeskleingartengesetzes. Für Pächter*innen von Kleingärten die dem Stadtverband Nürnberg der Kleingärtner e.V. zugeordnet sind, gelten u.a. auch weiterhin die Vorgaben gemäß Merkblatt zum Unterpachtvertrag. Auch ist bei der individuellen Ausstattung der Parzelle mit Spielgeräten wie Klettergerüst, Rutsche und Trampolin nicht nur die Einhaltung der Vorgaben zu beachten, mindestens genauso von Wichtigkeit ist die Rücksichtnahme auf die Gartennachbarn und Genehmigung durch den Vereinsvorstand. Der für Kinder wichtige Spieltrieb sollte auch immer im Konsens mit dem Bedürfnis anderer Pächter auf Entspannung und Ruhe gehalten werden. Hier sind die Eltern, Großeltern aber auch die Nachbarn gefragt und nicht immer nur der Vereinsvorstand. Allen Pächter*innen und deren Angehörige sowie Besucher derselben, welche sich Verantwortungsvoll in diesen Zeiten an die Vorgaben der Pandemiebekämpfung gehalten und somit die hoffentlich baldige Rückkehr zur „Normalität“ für uns alle ermöglicht haben, Danke ich von ganzen Herzen. Allen Ehrenamtlichen in den Vereinen und aktiven Bezirken danke ich für die oft sehr schwierige Aufgabe den Verein bzw. den Bezirk am Laufen zu halten. Mitglieder die sich in der Vergangenheit aggressiv oder sogar handgreiflich gegenüber ehrenamtlichen aber auch weiteren Vereinsmitgliedern gezeigt haben, sollten nun die Gelegenheit der Entspannung nutzen und sich für Ihr Verhalten entschuldigen. Ihnen allen wünsche ich eine schöne Zeit in den Ferien, im Urlaub, im Garten, in der Vereinseigenen Gaststätte oder bei einem Getränk oder selbstgebackenen Kuchen mit Früchten aus dem Garten mit Freunden und Gartennachbarn.

Für den Verbandsvorstand,

Ihr Jochen Obermeier

1. Vorsitzender

 

Die Bio-Diversität in Kleingärten wird gelebt, nach Fledermaus-, Hummel- und Gartenrotschwanz-, 2021 nun Maisenkästen

Auch im Corona Jahr 2021 lebt die Kooperation des Stadtverbandes Nürnberg der Kleingärtner e.V. mit der Berufsschule 11, Fachrichtung Schreiner und der Regierung von Mittelfranken weiter. Wie schon in den vergangenen Jahren war es auch dieses Jahr kurz vor den Schulferien soweit. Die Probestücke der Berufsschüler wurden ihrer Verwendung durch die Erbauer zugeführt. Diesmal suchte der Verband die Kleingartenanlage IDEAL aus. 15 Berufsschüler mit ihren Klassenlehrern trafen sich mit Vertreter*innen der Regierung von Mittelfranken, dem Kleingartenverein Ideal e.V. und dem Stadtverband Nürnberg der Kleingärtner e.V. in dem neu angelegten Anlagenteil des Vereins.  Nach kurzer Begrüßung und einführenden Worten, stellten 2 Berufsschüler ihre Arbeit vor, bei der nicht nur die Planung und fachgerechte Ausführung im Vordergrund stand, sondern auch der der Bio-Diversität. Im Hauptteil der Aktion wurden 2 Vogelkästen durch die Berufsschüler an den vorhandenen Baumbestand unter Anleitung vieler umherstehender angebracht. Nach getaner „Arbeit“ ging es durch die Kleingartenanlage zur Vereinsgaststätte um bei Gesprächen, essen und trinken den „Unterrichtstag“ ausklingen zu lassen. Ein herzlicher Dank geht an alle Beteiligten, besonders an die hervorragende Handwerksleistung der Berufsschüler, Danke.

 

Fragebogen der Friedrich-Alexander-Universität

Das Institut für Geographie der Friedrich-Alexander-Universität führt in Zusammenarbeit
mit dem Stadtverband aktuell eine Befragung der Kleingärtner durch.

Der Stadtverband der Kleingärtner würde sich freuen, wenn möglichst viele Mitglieder an der Befragung teilnehmen und ihre Erfahrungen und Einschätzungen zum Zusammenleben in Kleingärten teilen.

Die Befragung erfolgt natürlich anonym. Hier geht’s zum vollständigen Anschreiben des Instituts für Geographie. Der QR-Code führt direkt zur Umfrage.

 

Wiedereröffnung des Laubenmuseums

Laubenmuseum Karwendelstrasse

Laubenmuseum Karwendelstrasse

Das Laubenmuseum öffnet seine Pforten am Sonntag den 13.06.2021 zur gewohnten Zeit (13:00 bis 16:00 Uhr) Es gelten die AHA-Regelungen. Zur Rückverfolgung werden die Kontaktdaten aller Besucherinnen und Besucher erfasst (App oder Liste) und im Bedarfsfall an das Gesundheitsamt weiter gegeben.  Gruppenführungen sind bereits ab der KW 24 möglich (max. 14 Personen), Anmeldung unter 0172/8645959 Hilpert Beirat.

 

Aktuelles zum Geschäftsbetrieb

  • Termine für Ehrenamtliche nach Vereinbarung
  • Vereine und Bezirke: Unterlagen und Schriftverkehr an uns kann nach wie vor auf dem Postweg oder über Einwurf in den Briefkasten erfolgen.
  • Interessenten für Kleingärten: Bei Interesse an einem Kleingarten wenden Sie sich bitte direkt an unsere Vereine. Unsere Kleingartenvereine und Anlagen finden Sie hier unter der Rubrik “Bezirke & Vereine”, dort finden Sie auch die Kontaktdaten zum Verein, der Ihnen darüber Auskunft gaben kann, ob Gärten frei sind, sowie weitere Informationen dazu. Aufgrund der aktuellen Situation (weiterhin bestehende Kontaktbeschränkung und Distanzgebot aufgrund der Corona-Krise) ist es im Moment nur möglich, sich schriftlich bei den Vereinen zu bewerben. Eine Anmeldung oder Vormerkung direkt bei uns ist nicht möglich.

 

Fledermäuse & Hummeln – daheim in Nürnberg

Der Stadtverband der Nürnberger Kleingärtner beteiligt sich an einem Projekt zur Umsetzung der Bayerischen Biodiversitätsstrategie der Regierung von Mittelfranken zum Schutz unserer heimischen FledermäuseWeiter..

Darüber hinaus unterstützt der Stadtverband auch das Projekt Hummelkästen im Rahmen des Biodiversitätsprogramms Bayern 2030. Weiter…

Schülerinnen und Schüler der Beruflichen Schule 11 – Holzbau (B11) in Nürnberg haben am Montag, den 29. Juni 2020, in der Kleingartenanlage, Gaismannshof am Zuckermandelweg Rotschwanznistkästen installiert und dabei zusammen mit weiteren Partnern über das Projekt der Regierung von Mittelfranken zur Umsetzung des Biodiversitätsprogramms Bayern 2030 informiert.  weitere Info hier:

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.